25 Ideen für dein Bullet Journal

 

Seit September habe ich nun ein Bullet Journal nicht nur um mit meinem Blog organisierter zu sein, auch für mein Privatleben. Es ist mittlerweile zu einem Ritual geworden, mich abends hinzusetzen, sobald die Räuberbande schläft, die To Do Listen noch mal anzuschauen und die nächsten Tage zu planen. Ich bin wirklich glücklich mit diesem System und habe das Gefühl, um einiges produktiver zu sein.

Für heut habe ich 20 Ideen für dein Bullet Journal aufgelistet. Einige dieser Ideen habe ich selber schon umgesetzt. Ich finde es toll zu wissen, dass man im richtigen Moment einfach ein paar Blätter zurück schauen kann und wieder alles in seinen Kopf zurück holt, was man gerade braucht.

“Das Bullet Journaling ist ein analoges System, das dazu designt wurde, die Vergangenheit nachzuverfolgen, die Gegenwart zu organisieren und die Zukunft zu planen.”

– Ryder Carroll, Erfinder des Bullet Journals

Weitere Informationen zum Bullet Journal findest du auf der Seite hier

„25 Ideen für dein Bullet Journal“ weiterlesen

Kategorie „Wir schenken uns dieses Jahr nichts“

Na wie viele „wir schenken uns dieses Jahr nichts“ Geschenke habt ihr so besorgt? Bei uns gibt es jetzt neben den „Geschenke, die wir uns nicht schenken wollten“ noch eine weitere Kategorie. Betraf meine direkten Verwanden: Mama, Papa und meinen lieben Bruder sowie meine Schwägerin Talisa. Diese nennt sich, aufgepasst….“diesmal aber nicht mehr als 20€ ausgeben“ Kategorie.

Eigentlich bin ich echt nicht so schlecht im verschenken. Ich hab immer gefühlte 87664 Ideen, aus denen ich dann ca 23 verwirklichen könnte und am Ende bleiben nach allen möglichen Kriterien noch 3 übrig. So zumindest in der Theorie. Zum Beispiel Talisa, wir sind uns recht ähnlich, haben das gleiche Hobby: Bullet, Stifte, Handlettering, Bücher und Geschirr. „Kategorie „Wir schenken uns dieses Jahr nichts““ weiterlesen